Zu meiner Person

Mein Name ist Angela Käser.

Ich bin Erzieherin und biete Musik- und Kreativpädagogik an.

 

 

Seit 2008 arbeite ich freiberuflich und begleite Kinder und Erwachsene beim Lernen verschiedener lnstrumente.

Dabei verstehe ich mich als Lernbegleiterin, die den Lernenden Raum und Zeit gibt, sich der Musik experimentell und improvisatorisch anzunähern. Im Mittelpunkt steht der Dialog mit der Person, der diese zu einem lebendigen Aneignungsprozess führt.

 

Musik:

  • langjähriges eigenes Musizieren auf Sopran-, Altflöte, Gitarre, Geige, Klavier, Percussion und mehr - meist autodidaktisch
  • langjährige Erfahrung im pädagogischen Bereich (Elementarbereich, Kinder- und Jugendhilfe; Behindertenarbeit)
  • freiberufliche Arbeit seit 2008
  • Besuch von Kongressen zu nicht-direktiver Pädagogik in Freiburg und Salzburg (Verein “Mit Kindern wachsen”, Freiburg
  • Fortbildung bei Rebecca und Mauricio Wild (Schulprojekt in Ecuador)
  • Fortbildung bei Marshall Rosenberg “Gewaltfreie Kommunikation”
  • Intensive Beschäftigung mit der Arbeit Heinrich Jacobys (Musikpädagoge 1889-1964)
  • Seminare bei der Jacoby-Gindler-Stifung, Berlin: Einführungskurs; Singen und Tönen
  • 2 Jahre “Sensory awareness” bei Ioana Cisek, München
  • Kurs bei David Darling (von “music for people) zu Musikimprovisation, Kiental (Schweiz)

 

Filzen:

 

Das Filzen ist meine zweite grosse Leidenschaft. Ich biete Filzkurse für Kinder und Erwachsene an.

Zum Filzen bin ich durch eigene Haltung von Schafen gekommen.

In meiner eigenen Werkstatt habe ich dafür optimale Möglichkeiten.

Für die Kurse kommt mir meine langjährige pädagogische Arbeit zugute.

 

  • langjährige Filzkursleiterin (seit 1995)
  • Pflanzenfärben von Wolle, dazu Kurse
  • autodidaktisches Arbeiten